Spenden Aus gutem Grund!

Direkt und vor Ort!
Wir freuen uns über ein lebendiges Gemeindeleben. Regelmäßig feiern wir Gottesdienste. Bei Taufen, Trauungen und Beerdigungen sind wir für Sie da. Eine aktive Jugendarbeit sowie ein reiches kirchenmusikalisches Programm sind weitere Schwerpunkte unserer kirchlichen Arbeit. Zahlreiche Angebote, wie der Konfirmandenunterricht, regelmäßige Gesprächskreise, Veranstaltungen für Kinder und Senioren bereichern das Gemeindeleben. Zudem planen wir die Erneuerung unseres Gemeindehauses als Ort der Begegnung und Kultur.

All dies kostet Geld. Geld für Mitarbeitende und Sachausgaben. Geld, das viele von Ihnen uns mit Ihrer Kirchensteuer zur Verfügung stellen. Das ist eine wichtige Säule.

Es gibt zahlreiche Wege, unsere Projekte mit einer Spende zu unterstützen. Ob mit einer klassischen Überweisung oder gleich hier mit dem Nutzen unserer offiziellen Spende-App: Direkt und digital.

Freiwilliges Kirchgeld

Seit einigen Jahren gibt es bei uns die Möglichkeit, die Arbeit unserer Gemeinde durch die Zahlung eines „Freiwilligen Kirchgeldes“ direkt zu unterstützen. Viele nutzen bereits diese Möglichkeit. Dafür möchten wir ausdrücklich danken. Denn ohne diese Förderung wären viele Aktivitäten und Angebote in unserer Kirchengemeinde gar nicht möglich. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns unterstützen und damit die Vielfalt unserer Gemeinde auch in der Zukunft sichern!

Das „Freiwillige Kirchgeld“ kann regelmäßig gezahlt werden oder auch einmalig. Hier finden Sie ein Formular. Unsere Bankverbindung für das Freiwillige Kirchgeld lautet: IBAN DE06 2006 9177 0000 205320 bei der Raiffeisenbank Südstormarn-Mölln.

Jede Spende kann gemäß §10 EStG als Sonderausgabe abgesetzt werden. Sie kommt unserer Kirchengemeinde unmittelbar und zu 100% zugute.

Ein Anruf im Kirchenbüro genügt, wenn Sie Ihre Kirchgeldzahlung einstellen oder ändern möchten. Am Anfang jeden Kalenderjahres erhalten Sie automatisch eine Spendenbescheinigung. Wenn Sie möchten, werden Sie namentlich in einer Gemeindebriefausgabe erwähnt (ohne Betrag).

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zum „Freiwilligen Kirchgeld“ haben, wenden Sie sich gerne direkt an uns! Im Namen des Kirchengemeinderates grüßen wir Sie herzlich!